11 normale Leute, die reich an verrückten Geschäftsideen wurden

0
67

Wie funktionieren diese verrückten Ideen eigentlich? Ich habe eine Liste von 10 (und eine für ein gutes Maß) der verrücktesten, verrücktesten und verrücktesten Methoden zusammengestellt, mit denen Menschen gutes Geld verdienen.

1. Gurkensichel – Der Besitzer einer Rollbahn in Texas, John Howard, verkauft gefrorene Leckereien aus frisch gepresstem Gurkensaft an schwangere Frauen und Schulen im ganzen Land.

2. Mein Jahrbuch – Oh, in der High School zu sein und Millionär zu sein. Die erst 16-jährige Catherine überzeugte ihren älteren Bruder, ihr beim Start von myYearbook.com zu helfen, das nun Wachstumsschübe aufweist, die sowohl Facebook als auch MySpace übertroffen haben.

3. Origami Boulder – Dies muss die dümmste Idee von allen sein, hat es aber auf die Nummer "3" geschafft, nur weil es so dumm ist, dass es genial ist. Diese Person verkauft "Origami Boulders" online, was überhaupt kein Origami ist. Es ist eigentlich ein wattiertes Stück Papier, das sie irgendwie zum Kauf überreden. Sehr bizarr, funktioniert aber.

4. Cameron Johnson – Dieser junge Unternehmer begann im Alter von neun Jahren mit der Herstellung von Grußkarten, verkaufte Ty Beanie Babies im Alter von 12 Jahren bei eBay weiter und verkaufte schließlich seine Online-Werbefirma für einen nicht genannten Betrag, nachdem er 3 bis 4 Millionen US-Dollar im Monat verdient hatte. Sein jüngstes Projekt, CertificateSwap, ermöglicht es Menschen, unerwünschte Geschenkgutscheine auszutauschen, die gerade im sechsstelligen Bereich verkauft wurden. Er arbeitet jetzt in der Vorlesungsreihe und konzentriert sich darauf, anderen zu helfen, Unternehmergold zu schlagen.

5. Edible.com – Dieses Geschäft ist einfach: Kochen Sie einfach einige riesige geröstete Blattschneiderameisen und Rentierpastete und waschen Sie sie mit Eidechsenwein oder von Affen gepflücktem Tee ab, und schon sind Sie fertig. Im Ernst, sie haben eine ganze Produktlinie von diesem Zeug.

6. Bananenbunker – Jetzt sei vorsichtig, quetsche deine Banane nicht! Es ist wie ein Plastikvorratsbehälter für Bananen jeder Größe, der auch unterwegs sicher aufbewahrt wird. Der Bananenbunker war sehr erfolgreich mit seinem Ruf, Schutz für Beerenfrüchte zu bieten.

7. Post Secret – Frank Warren hat es geschafft, etwas so Persönliches zu nehmen, es so öffentlich zu machen und im Gegenzug sooo erfolgreich zu werden. Er hat einen Blog, in dem Leute auf künstlerische Weise ein persönliches Geheimnis veröffentlichen und sie dann als Bestseller zusammenstellen.

8. Glücklicher Wunschknochen – "Lucky" ist richtig. Dieses Unternehmen nutzt die Menschen, die nicht bis zum Erntedankfest auf einen Querlenker warten können, und produziert 30.000 Kunststoff-Querlenker pro Monat. Der Umsatz hat eine Million Dollar überschritten.

9. Was auch immer das Leben – Ein junges Mädchen startete eine Website mit kostenlosen Layouts für MySpace, die jetzt einen Wert von mehr als 1,5 Millionen US-Dollar haben.

10. Rent-A-Cow – Ja, diese Leute vermieten wirklich Kühe, um Käse herzustellen. Eine gute gesunde Kuh kostet ungefähr 280 Dollar.

11. Fit Deck – Wie das funktioniert hat, weiß ich nicht, aber Phil Black hat mit diesen Spielkarten mit einem Übungsthema 4,7 Millionen Dollar verdient. Sie verkaufen für 18,95 USD pro Packung und offensichtlich sind die Leute interessiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein